Skip to main content

Wie gut sind Sling Trainer? Alle Vorteile auf einen Blick!

Das Training mit einem Sling Trainer bietet im Gegensatz zu anderen Trainingsmethoden eine Reihe an Vorteilen. In folgendem Artikel erfährst du welche dies sind.

1. Ganzheitliches Körpertraining

Wie gut sind Sling Trainer - ganzheiltliches Training

Das ganzheitliche Körpertraining mit dem Sling Trainer wird auch funktionelles Training genannt.

Einer der wohl größten Vorteile beim Trainieren mit einem Sling Trainer ist das ganzheitliche Körpertraining, auch funktionelles Körpertraining genannt. Hierbei wird bei den meisten Übungen kein Muskel isoliert, sondern die Muskelgruppen im Verbund trainiert. Das Training ist hierdurch weitaus intensiver als beispielsweise bei Übungen an Trainingsgeräten im Fitnessstudio. Das allgemeine Körpergefühl verbessert sich beim Training mit dem Sling Trainer enorm und das Zusammenspiel der Muskeln unter sich wird gefördert.

Besonders die Körpermitte (der Core) wird beim Schlingentraining gestärkt. Hierzu zählen Rumpf, Bauch und Rückenmuskulatur. Das Trainieren mit dem Sling Trainer eignet sich also perfekt um Rückenschmerzen entgegenzuwirken und vorzubeugen.

2. Mobilität und Flexibilität

Ein Sling Trainer ist leicht (meist unter 1 kg) und dank dem Aufbewahrungsbeutel den nahezu alle Hersteller mitliefern auch schnell zum Mitnehmen verstaut. Für ein Training muss der Sling Trainer lediglich an einem stabilen Fixpunkt befestigt werden. Hierfür legst du die Ankerschlinge um den Befestigungspunkt, fixierst sie mit dem Karabiner und fertig!

Wenn du draußen Trainieren möchtest reicht beispielsweise ein dicker Baum, ein Fussballtor oder eine Laterne. In den eigenen Vier Wänden kannst Du Deinen Schlingentrainer mit dem Türanker in fast jeder Tür befestigen. Eine Klimmzugstange oder ein Dachbalken sind ebenso bestens geeignet. Alternativ dazu kannst Du hier eine passende Wand- oder Deckenhalterung bekommen.

3. Geld & Platz sparen

Mit einem Sling Trainer hast du ein multifunktionelles Trainingsgerät mit dem Du jeden Muskel an Deinem Körper trainieren kannst, ohne weitere Geräte zu benötigen. Die Anschaffungskosten sind natürlich höher als der Monatsbeitrag in einem Fitnessstudio. Über einen gewissen Zeitraum gesehen und bei regelmäßigem Training, hat sich diese Differenz aber schnell wieder relativiert und du sparst sogar bares Geld!

Des weiteren benötigt ein Sling Trainer keinen zusätzlichen festen Platz in deiner Wohnung wie es beispielsweise bei Crosstrainern, Rudergeräten oder anderen Heimtrainern der Fall ist. Lediglich während des Trainings wird etwas Platz für die korrekte Ausführung der Übungen benötigt. Nach dem Training verschwindet der Sling Trainer einfach wieder in der Schublade.

4. Hohe Intensität beim Training die Du schnell regulieren kannst

Wie gut sind sling trainer Intensität

Die Intensität der meisten Übungen lässt sich durch den Neigungswinkel des Körpers bestimmen.

Der eigene Körper dient beim Sling Training als Trainingsgewicht. Die Intensität des Trainings kann also bei fast allen Übungen in wenigen Sekunden angepasst werden, da diese bei den meisten Übungen vom Neigungswinkel des Körpers abhängt.

Hierzu ein kleines Beispiel: Stell Dir vor Du trainierst mit zwei Kurzhanteln deine Armmuskulatur. Nach einigen Wiederholungen stellst du fest, dass zu viele (oder auch zu wenige) Gewichte auf den Hanteln sind. Um das Gewicht anzupassen, musst Du die Klammern von beiden Hanteln entfernen und Gewichte wegnehmen. Bei Training mit dem Sling Trainer passt du einfach nur den Neigungswinkel deines Körpers an und schon ist die Übung intensiver oder auch leichter.

Dadurch, dass beim Sling Training die Muskelgruppen nicht isoliert trainiert werden hast Du noch einen weiteren positiven Effekt: Durch die vielen beanspruchten Muskelgruppen kann Dein Training kürzer ausfallen und trotzdem den gleichen Energieverbrauch haben.

5. Sling Training ist sowohl für Anfänger als auch für Profisportler geeignet

Die Basisübungen mit einem Schlingentrainer sind auch für untrainierte Personen sehr schnell zu erlernen und auch für Senioren durchführbar. Wie schon in Punkt 4 geschrieben kann außerdem die Intensität des Trainings mit einem Sling Trainer in Sekundenschnelle angepasst werden. Hierdurch findet jeder Anfänger schnell den Einstieg ins Sling Training – egal in welchem Alter.

Profisportler sind beim Sling Training trotzdem nicht unterfordert. Die Übungsvielfalt und die unterschiedlich durchführbaren Variationen in den Übungen, sind nahezu unendlich und bieten auch Profis immer neue Herausforderungen.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *